Headerbild

Mitglieder Login

Bundesfachgruppe Privates Versicherungsgewerbe

Der Bundesfachgruppe Versicherungen gehören viele DHV- Mitglieder an, die größtenteils auch als Betriebsräte in ihrem Versicherungsunternehmen aktiv sind. Sämtliche Versicherungssparten (private Kranken-, Leben- und Sachversicherung) sind in der Bundesfachgruppe vertreten und werden im Bundesfachgruppenvorstand mit mindestens einem Sitz repräsentiert.

Die DHV ist seit 1950 auch auf tarifvertraglicher Ebene aktiv. Sie handelt regelmäßig die Arbeitsbedingungen für die Angestellten der privaten Versicherungswirtschaft mit dem Arbeitgeberverband aus. Des Weiteren ist sie seit 2005 alleinige Tarifpartnerin bei der Sparkassenversicherung Sachsen mit Sitz in Dresden.

Gegen drohenden Arbeitsplatzverlust einzutreten ist ein zentraler Aufgabenschwerpunkt für einige Mitglieder unserer DHV- Bundesfachgruppe in diesem Jahr gewesen.
So schlossen sich zu Beginn des Jahres 2013 Betriebsräte von privaten Krankenversi-cherungen zu einer bundesweiten Initiative zusammen, um auf die Gefahren, die mit der Einführung einer Bürgerversicherung verbunden sind, hinzuweisen. Der Initiative gehö-ren mittlerweile über 1.000 Betriebsräte aus 28 Krankenversicherungsunternehmen an. Sie befürchten den Verlust von mindestens 75.000 Arbeitsplätzen im Falle der Einführung der sog. Bürgerversicherung. Einige unserer DHV- Bundesfachgruppenmitglieder arbeiten im Organisationsteam der Betriebsräteinitiative an verantwortliche Stelle mit.

Seit Jahrzehnten erzielt die DHV regelmäßig große Erfolge bei den Aufsichtsratswahlen in zahlreichen Versicherungsunternehmen. So sind beispielsweise aktuell DHV-Mitglieder in den Aufsichtsräten von Allianz, Gothaer, NÜRNBERGER, HDI, Württembergische, Signal Iduna vertreten

Ein Grund mehr also DHV- Mitglied zu werden und aktiv die Interessen der Arbeitnehmer – gerne auch mit Unterstützung der Bundesfachgruppe Versicherungen – zu vertreten.