Headerbild

Mitglieder Login

Sozialwahlen 2017

Informationen zur Sozialwahl bei der BARMER

 

Gesundheit darf kein Luxus sein!


Aufgrund der Fusion der BARMER GEK mit der Deutschen BKK Anfang des Jahres ist der  Wahltag für die Sozialwahl 2017 bei der neuen BARMER auf Mittwoch, 4. Oktober 2017 festgelegt worden.

Bei der BARMER wird unser Dachverband mit einer gemeinsamen CGB-Vorschlagsliste antreten.
Angeführt wird die CGB-Liste von den Kollegen Joachim Brockpähler (GÖD) und Klaus-Peter Mitezki (CGPT).

Prämisse für die Arbeit des Christlichen Gewerkschaftsbundes ist der Mensch. Ziel des CGB ist eine gute Sozialpolitik von Menschen für Menschen -  für eine stärkere soziale Gerechtigkeit!
Kurze Wartezeiten für medizinische Versorgung, die Erweiterung des gesetzlichen Leistungskataloges sowie eine Vermeidung ständiger Kostensteigerung zu Lasten der Versicherten sind aus Sicht des CGB eine Selbstverständlichkeit und kein Luxus.

Der CGB hat sich daher folgende Wahlziele gesetzt:

  • Sicherstellung einer flächendeckenden medizinischen und pflegerischen Versorgung von hoher Qualität
  • Abschaffung des Zusatzbeitrages und Rückkehr zur paritätischen Beitragsfinanzierung
  • Entlastung der Versicherten in den Krankenversicherungsbeiträgen
  • Senkung der Zuzahlungsregelungen für verschreibungspflichtige Medikamente und Heilmittel
  • Mehr Geld für betriebliches Gesundheitsmanagement, Prävention und Rehabilitation
  • Gewährleistung einer guten Hilfsmittelversorgung

Die BARMER-Mitglieder werden Anfang September 2017 ihre Wahlunterlagen erhalten, um die insgesamt 30 ehrenamtlichen Versichertenvertreterinnen und -vertreter im Verwaltungsrat zu wählen.

Der DHV-Hauptvorstand fordert alle bei der BARMER wahlberechtigten Mitglieder auf, die Liste des CGB zu unterstützen!


4. Oktober 2017
Sozialwahl bei der

BARMER

Liste 7

Christlicher Gewerkschaftsbund Deutschlands - CGB

 

Video: Der Spitzenkandidat Joachim Brockpähler stellt die Ziele des CGB vor

Zwischenablage04