Headerbild

Mitglieder Login

Personalräte-Konferenz Kommunen

15.06.2018

Am Donnerstag, 14. Juni 2018 fand im Schwarzwaldstädtchen Elzach unter Leitung des DHV-Landesvorsitzenden Hans Hebeisen die Personalräte-Konferenz für die Kommunen statt. Nach der Begrüßung durch den Landesfachgruppenvorsitzenden Kommunen Rainer Wiggenhauser (PR-Vorsitzender der Stadt Müllheim) referierte Roderich Vogelmann (PR-Vorsitzender der Stadt Brackenheim) über die bevorstehende Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung und darüber hinaus in der gesamten Wirtschaft. In seinem anschaulichen Vortrag ging er sowohl auf die Vorzüge in der Gesellschaft als auch auf die Nachteile in Bezug auf die Arbeitsplätze in der Arbeitswelt ein. Der „gläserne Mensch“ ist längst Wirklichkeit geworden, so ein Fazit von Vogelmann. Jeder müsse wissen, dass man in der digitalen Welt überall Spuren hinterlässt und sich deshalb bewusst machen sollte, welche Daten man Preis gibt.

Im anschließenden Erfahrungsaustausch wurden vor allem die praktische Umsetzung der Mitbestimmungsrechte nach dem Landespersonalvertretungsgesetz von Baden-Württemberg besprochen und diskutiert. Da zeitgleich ein dreitägiges Vertiefungsseminar für Personalräte im Tagungshotel „Rößle“ stattfand, waren die Teilnehmer dieses Seminares am zweiten Tag in die Veranstaltung der Personalräte-Konferenz eingebunden. Somit war auch der Leiter des PR-Seminares Marc Endlich (DHV-Geschäftsführer Baden-Württemberg) an der PR-Konferenz anwesend.