Headerbild

Mitglieder Login

Betriebsversammlung Netto Bezirk 5

01.03.2018

Am 28.02.2018 fand in Hannover die Betriebsversammlung der Mitarbeiter von Netto statt. Thema war wie immer Zeit, vor allem die graue Zeit. Die Zeit, die die Mitarbeiter arbeiten, ohne sie bezahlt zu bekommen. Die Pausen, die nicht oder nicht am Stück gemacht werden können. Die Geschäftsführerin der DHV Nord, Silke Schönherr-Wagner forderte erneut die Geschäftsführung auf, die Arbeit so zu organisieren, dass sie in der vorgegebenen Stundenzahl geschafft werden kann. Sie appellierte aber auch an die Mitarbeiter, sich ihre Zeit zu nehmen und nicht unbezahlt dem Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen. Außerdem forderte sie die Mitarbeiter auf, an der Betriebsratswahl in der Zeit vom 28. April bis zum 24. Mai teilzunehmen und betonte, dass eine hohe Wahlbeteiligung wichtig für den neuen Betriebsrat ist. Der Betriebsrat kann dem Arbeitgeber gegenüber bei einer hohen Wahlbeteiligung gestärkt gegenübertreten. Weiteres Thema war die Gefährdungsbeurteilung, die auch im Hinblick auf die psychische Belastung der Mitarbeiter langsam ins Rollen kommt. Hier ist jedoch für den ASA und den Betriebsrat noch viel zu tun. Diese und viele weitere Herausforderungen warten auf den neuen Betriebsrat.

Silke Schönherr-Wagner