Headerbild

Mitglieder Login

Offenbacher Dialog: Zukunft der beruflichen Bildung

28.04.2016

Im Rahmen der Reihe „Offenbacher Dialog“ der IHK Offenbach fand dort am 28. April 2016 eine Veranstaltung zur Zukunft der beruflichen Bildung statt, zu der auch DHV-Landesgeschäftsführer Alexander Henf eingeladen war.

Im Vortrag von Prof. Julian Nida-Rümelin wurde deutlich, wie stark der Andrang an die Universitäten ist. Die Konsequenzen diese Entwicklung spürt vor allem die mittelständische Wirtschaft unter dem Stichwort Fachkräftemangel unmittelbar. Denn die Unternehmen benötigen Mitarbeiter mit anderen Fähigkeiten als die in der Universität vermittelten.

In der anschließenden Diskussionsrunde waren sich alle Teilnehmer einig: Die berufliche Bildung, insbesondere das duale System, muss stärker beworben und als Alternative weiter ausgebaut werden. Die DHV wird sich auch in Zukunft weiter für die Weiterentwicklung der beruflichen Bildung einsetzen!