Headerbild

Mitglieder Login

Fortschritt in der Krise? Betriebsversammlung bei Thomas Cook

30.09.2016

Die Betriebsversammlung bei Thomas Cook am 28.09.2016 in Oberursel war geprägt von der aktuell schwierigen Lage in der Touristik. Insbesondere der Ausfall der Türkei als Zieldestination wird sich im Ergebnis für 2016 bemerkbar machen. Daher scheint es fast als Ironie, wenn Teile der Geschäftsleitung dies nun als Möglichkeiten sehen, Thomas Cook in Ruhe umzubauen.

In seiner Rede erläuterte der Betriebsratsvorsitzender Dr. Tobias Nägle die Pläne der Geschäftsleitung und machte die Kritikpunkte des Betriebsrates daran mehr als deutlich. Auch die Antworten der Geschäftsleitung auf Nachfragen von DHV-Mitglied Wilfried Reinhard machten klar, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht mehr als wertvolles Gut des Unternehmens angesehen werden. Es gilt also weiter, Pläne der Geschäftsleitung für Thomas Cook zu hinterfragen!