Headerbild

Mitglieder Login

Arbeitgeberverband Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste: Anpassung im laufenden Tarifvertrag

21.12.2016

Im Vorfeld der für das Jahr 2017 anstehenden Tarifverhandlungen hat die DHV
bereits einige wichtige Neuregelungen vereinbaren können, diese wirken ab dem 01. Januar 2017.

Nachfolgend die wichtigsten Änderungen im Tarifvertrag:

  • Zusätzliche Anhebung der Entgeltgruppe A um 20,- € in jeder Stufe
  • Tätigkeitsbezogene Zulagen für die Bereiche Pflegefachkräfte, Erzieher und Notfallsanitäter in Höhe von 150,- bis 300,- € je Monat
  • Kommende Steigerungen der Beiträge zur VBL werden (wesentlich besser als in anderen Tarifverträgen) im Bereich von 4,0 bis 5,5 Prozent hälftig vom Arbeitgeber getragen

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage den genauen Wortlaut der Vereinbarung zur Verfügung. Wir betrachten diese Anpassungen als einen ersten Schritt auf dem Weg zur zeitgemäßen Neugestaltung der Entgeltsätze. Dafür brauchen wir besonders die Unterstützung aller Kolleginnen und Kollegen.