Headerbild

Mitglieder Login

Erfolgreicher Tarifabschluss bei Benway Marine & Logistics GmbH

Nachdem der Arbeitgeber zunächst sehr spät auf die Kündigung des Entgelttarifvertrages reagierte, traf sich die DHV-Verhandlungskommission am 11.12.2018 mit dem Arbeitgebervertreter am Standort Benway Marine & Logistics Papenburg zu Verhandlungen.
 
Auch die diesjährige Verhandlungsrunde wurde überschattet von der schwierigen Auftragslage des Arbeitgebers, die nach Meinung der DHV-Tarifkommission nicht erneut auf dem Rücken der Mitarbeiter ausgetragen werden kann.

Die Arbeitgeberseite bot zunächst ausschließlich Entgelterhöhungen für 2019 von 1%, für 2020 von 2% an. Die DHV-Verhandlungskommission machte hier unmissverständlich klar, dass sie eine Anerkennung in gänzlich anderer Größenordnung erwartet.

Nach schwierigen und zähen Verhandlungen einigte man sich dann auf folgenden Abschluss:

  1. Erhöhung der Entgelte ab dem 01.01.2019 um 2,0%
  2. Erhöhung der Entgelte ab dem 01.01.2020 um 3,0%
  3. Auslöse für an Bord bleibende Mitarbeiter (Kostenstelle 4) i.H.v. 15,00 €
  4. Auslöse für Pendler (Kostenstelle 4) wird projektbezogen mit dem BR verhandelt
  5. Zuschuss zur Vermögensbildung/Altersvorsorge i.H.v. 40,00 € mtl.
  6. Einmalzahlung für DHV-Mitglieder i.H.v. 200,00 € jährlich

Es verhandelten:
Carsten Kampling                    
Heinrich Köller
Knut Stadelmann
Thorsten Koop
Roger Miller
Silke Schönherr-Wagner (DHV)