Headerbild

Mitglieder Login

DHV im Gespräch mit der Landtagsabgeordneten Petra Fretter

04.07.2016

Am 1. Juli 2016 trafen sich Petra Fretter - Landtagsabgeordnete der CDU und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion sowie Michael Vittet, Landesgeschäftsführer Rheinland-Pfalz/Saar, in der Geschäftsstelle der DHV in der Ursulinenstraße zu einem ersten Erfahrungsaustausch.

Frau Fretter begrüßte die bisherige Arbeit der DHV- Kaufmannjugend und stellte fest, dass die berufsbezogene Jugendarbeit nicht aufgegeben werden sollte und man versuche müsse, das Potential im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit besser zu nutzen. Die Bekanntheit der DHV-Kaufmannsjugend sei in den letzten Jahren unter den Jugendlichen und Auszubildenden rückläufig. Diesem Trend müsse entgegengewirkt werden, z.B. durch Infostände auf Jobmessen und in den Berufsschulen.

Frau Fretter erklärte zudem, dass gerade im Bereich der Gewerkschaftsarbeit viele Jugendliche keine Erfahrungen haben und dass diese für mündige Mitglieder der Gesellschaft notwendig sind. Außerdem sprach sich Frau Fretter für den gewerkschaftlichen Pluralismus aus und sicherte der DHV Ihre weitere Unterstützung zu.

160701 Fretter lv05

Herr Vittet und Frau Fretter