Headerbild

Mitglieder Login

Presseportal

WOW - Seminar Gesundheitsschutz

World Organisation of Workers: Seminar zum Gesundheitsschutz

„Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz: Wie nähert sich das Management dieser Frage und wie wichtig ist gute Führung?“ – unter diesem etwas sperrigen Titel fand am 30./31.01.2020 in Larnaka auf Zypern ein sehr interessantes Seminar statt.

Rund 60 Teilnehmer/innen aus 13 europäischen Ländern diskutierten über die Frage, wie gute Führung die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz positiv beeinflusst und welche Rolle den Gewerkschaften dabei zukommen kann.
Den Teilnehmern/innen erwartete eine vielfältige Bandbreite von Experten von Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Gewerkschaften und Arbeitgebern:
Die Situationen in den Ländern wurden in Arbeitsgruppen näher beleuchtet. Eine dieser Arbeitsgruppen wurde vom DHV-Bundesvorsitzenden Henning Röders geleitet.
Grundsätzlich sind die Anstrengungen im Bereich Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit in den europäischen Ländern gut, auch wenn es weiterhin in vielerlei Hinsicht Handlungsbedarf gibt.
Ein ausführlicher Bericht zu dem Seminar erscheint in der nächsten Ausgabe der DAZ Ende Februar.

200130 WOW Gesundheitsschutz

Foto: Der DHV-Bundesvorsitzende Henning Röders und der CGB-Bundesvorsitzende Adalbert Ewen verfolgen mit Aufmerksamkeit die Vorträge und Diskussionen.

Gehaltstarifabschluss bei der Sparkassenversicherung Sachsen

Tarifabschluss:  

  • 450 EUR Einmalzahlung in die betriebliche Altersversorgung
  • 2,8 % mehr Gehalt ab 01.09.2020
  • 2,0 % mehr Gehalt ab 01.11.2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in der Tarifverhandlungsrunde am 21.01.2020 schlossen wir einen Tarifvertrag ab, der erneut einige Verbesserungen gegenüber dem Ergebnis des Flächentarifvertrags vorsieht.

Erreicht wurde eine stärkere Förderung der betrieblichen Altersversorgung sowie Zuschüsse für das JOB-Ticket, die Ausbildung und die Gesundheitsprävention. Vereinbart wurden auch Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

  • jeweils für die Tarifgruppen 1a bis 6: 450 EUR Einmalzahlung in die betriebliche Altersversorgung oder 225 EUR mit dem Februargehalt
  • 2,8 % Gehaltserhöhung ab dem 01.09.2020
  • 2,0 % Gehaltserhöhung ab dem 01.11.2021 
  • Erhöhung der Vergütungen für Auszubildende: ab 01.08.2020 und ab 01.11.2021
  • Laufzeit des Gehaltstarifvertrages bis zum 30.06.2022
  • 50% Zuschuss für das JOB-Ticket ab 01.03.2020
  • Zuschuss zur Gesundheitsprävention - jährlicher Evaluierungstermin beim Personaltrainer
  • Förderung der Ausbildung in Höhe von 5.000 EUR als Zuschuss in die JAV-Kasse
  • Verlängerung des Altersteilzeitabkommens bis zum 31.12.2022
  • Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen

Einigkeit besteht auch weiterhin, dass die Übernahme der Ausgebildeten in ein anschließendes Arbeitsverhältnis im besonderen gemeinsamen Interesse der Tarifparteien ist.

Der Tarifabschluss ist aus unserer Sicht erneut ein Erfolg, den Ihre Kolleginnen und Kollegen der Verhandlungskommission für Sie erreicht haben.

Sind Sie mit dem Abschluss zufrieden? Wenn Sie die Frage mit Ja beantworten können, dann zeigen Sie mit einer DHV-Mitgliedschaft ein Zeichen der Unterstützung! Wenn Sie nicht zufrieden sind, dann meckern Sie nicht, sondern engagieren Sie sich in unserer Gewerkschaft!

Ihre DHV-Tarifkommission bei der SV Sachsen