Headerbild

Mitglieder Login

Fachgruppen

Alle Mitglieder einer Branche oder Sparte werden in Fachgruppen zusammengefasst, je nach Struktur der Branche in einer unmittelbaren Bundesfachgruppe, oder aber in Landesfachgruppen, die zu einer Bundesfachgruppe zusammengeschlossen werden.

Die Fachgruppen bringen die betriebsübergreifenden Interessen der Mitglieder in die Gewerkschaftsarbeit der DHV ein. Dazu gehören neben der Meinungsbildung zur Tarifpolitik auch Stellungnahmen zu Gesetzesvorlagen, mit denen die Interessen der Branchen berührt werden. Fachgruppen schlagen dem Hauptvorstand die Kandidaten für die Tarifkommissionen vor.

Entsprechend der Berufstätigkeit und Betriebszugehörigkeit der Mitglieder ist der DHV fachlich in Gruppen gegliedert, die vor allem für die tarifpolitische Arbeit federführend sind.

Fachgruppen existieren für die Bereiche:

Betriebsgruppen

Die Betriebsgruppen vertreten die Interessen ihrer Mitglieder in den Betrieben gegenüber den Arbeitgebern. Sie beteiligen sich dazu an den betriebsinternen Wahlen, wie z.B. Betriebs- und Personalratswahlen, Wahlen zur Jugendvertretung, den Gleichstellungsbeauftragten sowie an den Aufsichtsratswahlen.

Sie wirken an der Arbeit der Fachgruppen mit und bringen sich in die Tarifarbeit ein, indem sie dem Hauptvorstand qualifizierte Kolleginnen und Kollegen für die Tarifkommissionen vorschlagen. Bei überregionale tätigen Unternehmen oder Einrichtungen können zudem betriebsübergreifende Betriebsgruppen eingerichtet werden, z.B. Landesbetriebsgruppen oder auch eine Bundesbetriebsgruppe.

Innerhalb des DHV existieren für etliche Betriebe eigene Betriebsgruppen:

Fachbereiche

Je dichter eine Gewerkschaft an das reale Arbeitsleben kommt, desto wirksamer können die Interessen der Arbeitnehmer vertreten werden. Dieser fachbezogenen Arbeit dienen die Betriebsgruppen und die Fachgruppen.